newsystem

Fachinformationen und mehr

ekom21-Unternehmensbereichsleiter Andreas Schemel begrüßte die rund 100 Vertreterinnen und Vertreter aus den südhessischen Kommunen in der Reichenberghalle. Gerd Hübner, Büroleiter der Gemeinde Reichelsheim, richtete ein Grußwort an die Gäste.

Im Anschluss ging Christian Diste, Fachbereichsleiter von der ekom21, auf Updates und Patches zur Finanzsoftware newsystem kommunal ein. Außerdem verschaffte er dem Publikum einen Einblick zum Onlinezugangsgesetz und auf zu erwartende Änderungen und Neuerungen. Über neue Möglichkeiten beim Support berichteten Andrea Wondrejz und Thomas Ellenberger von der ekom21.

Nach einer Mittagspause, die dem Erfahrungsaustausch und Besuch von Arbeitsplätzen rund um das digitale Finanzwesen diente, standen dann Workshops und weiter Vorträge auf der Tagesordnung:

  • Tipps zur Arbeitserleichterung mit newsystem (Olga Schmitt, ekom21)
  • Bauhöfe, kommunale Betriebe und öffentliche Einrichtungen (Jürgen Scherer, Axians Infoma)
  • Intelligente Verknüpfungen durch neue Module (Janina Weber und Vanessa Krenn, ekom21)
  • Neuerungen GFK / GFR Statistik (Cornelia Dreis, ekom21)
  • Effiziente Übermittlungen von Daten (Timo Schrod und Sebastian Heerdt, ekom21).

Am Ende des Tages waren sich die Teilnehmer einig: Neben viel Fachinformationen bietet das Kommunalforum einen hervorragenden Rahmen zum Netzwerken und gemeinsamen Erfahrungsaustausch.


Wir verwenden Cookies um sicherzustellen, dass wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis auf ekom21.de bieten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit diesem Einsatz von Cookies einverstanden.